Fascial Fitness - Trainer Course

Zielgruppe: 
PhysiotherapeutInnen, OsteopathInnen, ÄrztInnen, TrainerInnen, MasseurInnen, ErgotherapeutInnen
Kurssprache: 
Deutsch
Austragungsort: 

PFA personal FITNESS academy
Wagramerstraße 19/EG Top 002
1220 Wien, Österreich

Kursgebühr: 
€ 320,00

22. Juni - 23. Juni 2017 Vortragende: Beatrix Baumgartner
04. November - 05. November 2017 Vortragender: Holger Jobst
Auf die Inhalte des Basiskurses aufbauend vertieft der Aufbaukurs die aktuellen Erkenntnisse und Modelle der Faszienforschung in der Theorie und legt zugleich einen Schwerpunkt auf die Trainingspraxis und die optimale, zielgruppenspezifische Vermittlung geeigneter Übungen. Sowohl Trainer, als auch Therapeuten profitieren vom jeweiligen Ideenpool und Beispielen zur praktischen Anwendung.

Die Bewegungswissenschaften richteten ihr Augenmerk bisher hauptsächlich auf ein Training der Muskulatur, des Kreislaufs, sowie der Koordination. 
Neuere Erkenntnisse über den wesentlichen Beitrag der Faszien zur Kraftübertragung, sowie als propriozeptives Sinnesorgan und als globales federndes Spannungsnetzwerk (Tensegrity) haben nun zu einem Siegeszug der Faszienforschung auf dem sportmedizinischem und trainingswissenschaftlichen Gebiet beigetragen. Nicht zuletzt deshalb, weil die meisten Sportverletzungen das kollagene Bindegewebs-Netzwerk betreffen und das Integrieren von faszialen Übungen die sportliche Leistung deutlich steigern kann. Dieses lebendige Seminar beleuchtet einige der Konsequenten und Einsichten für ein gezieltes Faszien-Training. 

- Slings & Springs: myofasziale Ketten als elastische Federn und ihre kinetische Speicherfunktion
- Globale Spannungsketten versus segmentale Bewegungen
- Gleit-/Scherbewegungen und Propriozeption
- Optimale Vorspannung (Wohlspannung) und Vernetzung
- Belastungsvariation und gezielte Ruhepausen
- Wie stärke ich mein Bindegewebe? Wie halte ich es elastisch?

Einiges davon ist alt bekannt; erscheint jetzt aber unter einem neuen und konkreten Licht. Anderes was in den letzten 2 Jahrzehnten im Massensport entwickelt wurde, wirkt im Zuge der Faszienforschung eher fraglich. Der Bereich „Gesundheitssport“ wird neu definiert. Die uns bekannte „Rückenschule“ revolutioniert. Der Leistungssport steht vor völlig neuen Voraussetzungen und kann neue Trainingsreize setzen, die mit Sicherheit eine Leistungssteigerung bewirken. Egal ob Sie privat oder beruflich an Sport, Rehabilitation, Pilates, Kampfsport, Yoga interessiert sind, oder sich einfach nur gerne bewegen, dieses Seminar wird Ihnen Anregungen und konkretes Handwerkszeug geben, um Ihr Bewegungsverständnis mit neuen Inspirationen zu befruchten. 

Diese Ausbildung wurde für Therapeutinnenen, TrainerInnen und SportlerInnen konzipiert.

 

 

 

TERMINE & ANMELDUNG

04. Nov. 2017 bis 05. Nov. 2017 JETZT ANMELDEN