FDM International - Vienna

Zielgruppe: 
PhysiotherapeutInnen, ÄrztInnen, OsteopathInnen, HeilpraktikerInnen
Vortragende(r): 
Kurssprache: 
Deutsch
Austragungsort: 

Wien | Sportcenter Donaucity | Arbeiterstrandbadstraße 128, 1220 Wien
 

Kursgebühr: 
€ 495,00

FDM Seminarinfo

Das Fasziendistorsionsmodell ist eine neue Betrachtungsweise des Patienten:
Die Beschwerden werden als Folge von spezifischen Verformungen der Faszie (des Bindegewebes) gesehen. Nach einer eigenen FDM-Diagnose folgt eine Behandlung mit der Typaldos-Methode und so die Fasziendistorsionen (lat. distorsio = die Verformung) korrigiert. Das Ergebnis ist Schmerzreduktion und eine verbesserte Funktion.
 

KURSINHALT & -AUFBAU
FDM Basic Modul 1

  • Einführung
  • Geschichtlicher Hintergrund FDM
  • Definition der sechs Fasziendistorsionen
  • Anatomie der Faszien-Physiologie und Pathophysiologie der Faszien
  • Diagnostik der so bezeichneten „Körpersprache“ der PatientInnen
  • Differenzialdiagnostik der Fasziendistorsionen-Therapie der einzelnen Distorsionen
  • Allgemeine Untersuchungs- und Behandlungsprinzipien
  • Spezielle Untersuchung und Behandlung von Schulter, Knie und Knöchel mit der Typaldos-Methode

Es gelten die Zugangsvoraussetzungen des EFDMA
Zugelassen sind Angehörige eines Heilberufs. Sie müssen eigenständig oder auf Zuweisung eines Arztes manuelle Techniken, inkl. Mobilisationstechniken, an Patienten im Rahmen ihres Berufsbildes nach lokalem Recht durchführen dürfen.