Beckenboden II

Zielgruppe: 
Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Masseure, Ärzte, Sportwissenschaftler
Vortragende(r): 
Kurssprache: 
Deutsch
Austragungsort: 

Wien | Sportcenter Donaucity | Arbeiterstrandbadstraße 128, 1220 Wien

Kursgebühr: 
€ 600,00

 
>bei gemeinsamer Buchung und Beahlung von Bebo I und Bebo II überweisen Sie bitte nur 600,- EUR <

Im Aufbaukurs werde Inhalte  aus der aktuellen Faszienforschung in Bezug zum Beckenboden vertieft und  in ein Faszien orientiertes Training für ‘das Kraftzentrum Mitte’ umgesetzt.  Hierbei spielen myofasziale Ketten  eine wesentliche Rolle. Diese Spannungszüge sind dreidimensional vernetzt und übertragen ihre Kräfte  unmittelbar auf  den Beckenboden. Sind sie ausgewogen und wohlgespannt, dann  ist es der Beckenboden auch.  Aus gutem Grund trainieren wir also nicht nur lokale Beckenbodenmuskeln, sondern   beziehen  das  Training der Rückenfaszie, der Adduktorenkette und des abdominalen Netzwerkes für ein starkes Kraftzentrum Mitte ein. Kollagengewebe verändert sich durch mechanische Belastungen, hormonelle Einflüsse oder schlichtweg dem Älterwerden. Diese  Fibrotisierung ist ein wesentlicher Grund für den Verlust an elastischer Spannkraft. Hier setzt unter anderem das Trainingsprinzip fasziales Tonisieren an.  Ein modernes, funktionelles Beckenbodentraining bietet  also zu den bekannt-bewährten, meist muskulär ausgerichteten Übungsprogrammen, ein um die Komponente Faszien erweitertes Konzept. In diesem Kurs zeigen wir Ihnen wie das geht.

TERMINE & ANMELDUNG

19. Sep. 2020 bis 20. Sep. 2020 JETZT ANMELDEN